Finanzen, Wirtschaftsförderung und Arbeit

  • Wir wollen eine zukunftsorientierte Ausgabenpolitik. 
  • Alle Investitionen der Gemeinde müssen einer Nachhaltigkeitsüberprüfung unterzogen werden. 
  • Die SPD Münster will intelligente, nachhaltige Investitionen in die Zukunft tätigen, die sofort Kosten einsparen und damit den finanziellen Spielraum der Gemeinde vergrößern. 
  • Wir wollen in Projekte investieren, die allgemein die Folgekosten und Betriebskosten minimieren. Durch die Kostensenkungen vergrößern wir den finanziellen Spielraum der Gemeinde. 
  • Wir werden die Betriebskosten weiter optimieren. Der  Betrieb der kommunalen Einrichtungen, Gebäude, Straßen und Anlagen ist stets in den Kosten zu optimieren. Dabei sind innovative, energieeffiziente Vorgehensweisen und Qualitätssicherung mit  betriebswirtschaftlichem Ansatz zu kombinieren.   
  • Wir wollen die Verwaltung weiter modernisieren. Die Verwaltung soll Service-Charakter entwickeln und innovativ in den Lösungsangeboten sein. Bürokratie soll abgebaut und gleichzeitig Kompetenz aufgebaut werden. 
  • Wir wollen die Einnahmen sichern. Soziale und gerechte Gebühren sollen zur Sicherung leistungsgerechter Einnahmen gemäß den Empfehlungen des Rechnungsprüfungsamtes angepasst werden. 
  • Bürger können Vorschläge zur Kostensenkung einbringen. Umgesetzte Vorschläge, die eine deutliche Einsparung bewirken, werden mit einer Prämie honoriert. 
  • Wir wollen eine aktive Wirtschaftsförderung. Aktive Wirtschaftsförderung heißt für uns, Handel und Handwerk am Ort unterstützen und den Standort Münster mit seinen Ortsteilen stärken.. Intensiv werden wir mit dem  Landkreis Darmstadt-Dieburg (Verein Standortmarketing) zusammenarbeiten. Durch regelmäßige Gespräche sind Gewerbeverein, Handel und Handwerk in die strategischen Beratungen der Ortsentwicklung einzubeziehen.

Termine

Alle Termine öffnen.

26.01.2019 Neujahresempfang mit Ralf Stegner SPD

11.02.2019 Verkehrs-, Umwelt und Energieausschuss

18.02.2019 - 18.02.2019 Bau- und Planungsauschuss

Alle Termine

News Darmstadt-Dieburg

Ihr Bürgermeister

Gerald Frank 

NEWSTICKER

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

Ein Service von websozis.info

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online