SPD Münster (Hessen)

Das bessere Rezept für Münster

Wer ist Online

Jetzt sind 3 User online

„Schellhaas ist der Beste für Darmstadt-Dieburg“

Veröffentlicht am 09.02.2015 in Landkreis

Sozialdemokraten starten hoch motiviert in den Landratswahlkampf
 
Einig und geschlossen haben rund hundert Sozialdemokraten und Anhänger von Landrat Klaus Peter Schellhaas (54) – unter ihnen auch Münsters Bürgermeister Gerald Frank und der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Edmund Galli  - am Donnerstagabend in Groß-Umstadt den Kampf um den Chefsessel im Darmstadt-Dieburger Landratsamt eröffnet und sich hoch motiviert hinter dem Amtsinhaber versammelt.
So auch Münsters Bürgermeister Gerald Frank: „Ich bin überzeugt, wir können mit Pit Schellhaas Münster weiterentwickeln, unter anderem im Regionalmanagement im ländlichen Raum des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Wir werden Pit Schellhaas zu einer Veranstaltung mit Bürgern einladen, wo offen alle Fragen, insbesondere zu Münster, diskutiert werden können.“
 

Groß-Umstadts Bürgermeister Joachim Ruppert (Gastgeber der Wahlauftaktveranstaltung) zog am Ende seiner Begrüßung das Fazit zur ersten erfolgreichen Amtszeit von Klaus Peter Schellhaas, der seit 2009 als Landrat maßgebliche Akzente gesetzt hat, zuvor als Erster Kreisbeigeordneter wirkte  und vor seinem Wechsel in die Kreisverwaltung als Bürgermeister von Modautal tätig war:  „Pit Schellhaas ist der Beste für Darmstadt-Dieburg“.
Landrat Klaus Peter Schellhaas trat fest entschlossen vor seinen Parteifreunden und Anhängern auf, seiner ersten Amtszeit eine weitere folgen zu lassen: „Ich möchte meine Arbeit für unseren Landkreis und für die Menschen in unseren 23 Städten und Gemeinden fortsetzen“, rief Schellhaas seinen Unterstützern zu.
Die Haushaltskonsolidierung aus eigener Kraft, weitere Investitionen in Bildung und in die Schulen vor Ort, die Sicherung der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum, sowie die Weiterentwicklung der Kreiskliniken, der Breitbandausbau für ein schnelles Internet und eine weiterhin engagierte Wirtschaftsförderung will Amtsinhaber Klaus Peter Schellhaas, gestärkt durch das Votum der Wähler am 19. April, erfolgreich fortsetzen.
 Dafür wird sich Schellhaas auf seine SPD in den 23 Städten und Gemeinden stützen, die in den kommenden Wochen mit vollem Einsatz für seine Wiederwahl kämpfen wird. Wahlkampfleiter Benjamin Gürkan gab dazu einen Überblick zu den vorgesehenen Plakatmotiven und Materialien, die ab sofort für Schellhaas‘ Wiederwahl werben werden.
 „Gemeinsam mit unseren Bürgermeisterinnen und unseren Bürgermeistern vor Ort, mit Rosemarie Lück und mit Christel Fleischmann an der Spitze unserer Kreisverwaltung möchte ich an unsere Erfolge anknüpfen“, kündigte Schellhaas an.

„Geht raus und redet mit den Menschen, überzeugt sie von unserer guten Arbeit, sagt, was wir aus eigener Kraft gerade bei der Haushaltskonsolidierung - ohne einen Cent aus dem Rettungsschirm des Landes - gemeinsam geschafft haben, lasst euch unsere Erfolge von den anderen nicht schlecht reden!“ rief Schellhaas seinen Anhängern am Ende seiner engagierten Rede zu, die mit minutenlangem, rhythmischen Beifall seiner Unterstützer belohnt wurde.
Informationen im Internet:   Landratswahl 2015    www.klaus-peter-schellhaas.de

Bildunterschrift:
Zum Wahlkampfauftakt waren eine Reihe sozialdemokratischer Bürgermeisterinnen und Bürgermeister nach Groß-Umstadt gekommen, darunter (v.l.n.r.) Gabriele Winter (Bürgermeisterin in Griesheim), Edgar Buchwald (Bürgermeister in Groß-Bieberau), Dagmar Wucherpfennig (Vorsitzende des Kreistages), Christel Sprößler (Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion und Bürgermeisterin in Roßdorf), Klaus Peter Schellhaas (Landrat), Wilfried Speckhardt (Bürgermeister in Fischbachtal), Patrick Koch (Vorsitzender der Landkreis-SPD und Bürgermeister in Pfungstadt), Gerald Frank (Bürgermeister in Münster).

 

Termine

Alle Termine öffnen.

03.08.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung

19.08.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung

26.08.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung

30.08.2021, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Bau- und Planungsausschuss

31.08.2021, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Haupt- und Finanzausschuss

Alle Termine

News Darmstadt-Dieburg

NEWSTICKER

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

23.07.2021 05:52 Bernhard Daldrup zum Förderprogramm für Innenstädte
Unsere Innenstädte und Zentren sind durch die Corona-Krise sehr gebeutelt. Die langen Schließungen haben insbesondere den regionalen Einzelhandel und die Kulturszene getroffen. Theaterbesuche, Konzerte, Lesungen – all dies konnte im vergangenen Jahr kaum stattfinden und all dies sind Veranstaltungen, die Menschen in die Innenstädte ziehen und diese beleben. Aus diesem Grund stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:856578
Heute:19
Online:3