Antrag der SPD Münster: Fördermittel aus dem Konjunkturprogramm für die Sanierung der Gemeindehäuser

Veröffentlicht am 25.01.2009 in Anträge

Münster, 25. Januar 2009 - Die SPD-Fraktion Münster beschloss in der letzten Sitzung, einen Antrag auf Fördermittel aus dem aufgestockten CO2 Gebäudesanierungsprogramm zur Verbesserung der Energieeffizienz in den gemeindeeigenen Wohngebäuden in der nächsten Gemeindevertretung zu stellen.

Zudem soll geprüft werden, ob diese Fördermittel auch für den kleinen Saal der Gesprenzhalle gestellt werden können. Die Mittel des Konjunkturprogramms sollen auch für überwiegend und unmittelbar in kommunale Investitionen fließen. Anreiz sind hier Impulse für Klimaschutz und Energieeffizienz.

Die SPD-Fraktion ist der Auffassung, dass die Fördermittel für die gemeindeeigenen sanierungsbedürftigen Wohngebäuden zur Energieeinsparung bestens geeignet sind. Im Jahr 2005 wurden Energiepässe und Thermographieaufnahmen und notwendige dringende Maßnahmen erstellt. Es soll nun endlich gehandelt werden. Durch mögliche Fördermittel können diese älteren Gebäude saniert werden.

 

News Darmstadt-Dieburg

Ihr Bürgermeister

Gerald Frank 

NEWSTICKER

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

Ein Service von websozis.info

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online