Die Gemeinde will in den nächsten Jahren deutlich mehr investieren

Veröffentlicht am 10.02.2019 in Presse

In Straßen, Brücken, Kinderbetreuung, Hallenbad, Rathaus, Rathausplatz, Gewerbegebiet Breitefeld und vieles mehr. Derlei kann Münster nicht aus eigenen Mitteln stemmen.

Bürgermeister Gerald Frank (SPD) und die Koalitionspartner aus Sozialdemokraten und ALMA wollen die Maßnahmen zum wesentlichen Teil über Kredite finanzieren. Die oppositionelle CDU rechnet vor, dass Münsters Schulden in den kommenden beiden Jahren auf 20 Millionen Euro anwachsen, und nähme gern deutlich weniger Geld auf

Lesen Sie hier weiter: 

 

 

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

17.02.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Gemeindevertretung

29.02.2020, 11:00 Uhr Neubürgerempfang

03.03.2020, 19:00 Uhr OV-Vorstandssitzung

12.03.2020, 19:00 Uhr Fraktionssitzung

16.03.2020, 19:30 Uhr Ausschuss für Soziales, Kultur und Vereine

Alle Termine

News Darmstadt-Dieburg

Ihr Bürgermeister

Gerald Frank 

NEWSTICKER

16.02.2020 20:24 Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum
SPD-Fraktionsvize Bartol erläutert den so genannten Investitionsrahmenplan. „Die steigenden Investitionen in den Verkehrsbereich beweisen, dass wir auf dem richtigen Weg sind: Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum. Insbesondere im Schienenbereich müssen die Gelder jetzt schnell in die Infrastruktur fließen, denn Klimaschutz hängt unmittelbar von der Modernisierung der Infrastruktur ab. Da sich die

11.02.2020 08:04 In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen.
In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen. Die SPD hat auf einer Klausurtagung in Berlin wichtige Maßnahmen für „eine gerechte Ordnung auf dem Arbeitsmarkt im 21. Jahrhundert“ beschlossen. „Die SPD ist und bleibt die Partei der Arbeit“, sagte Parteichefin Saskia Esken am Sonntagabend. weiterlesen auf spd.de

Ein Service von websozis.info

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online