"Es ist besser, im Kleinen etwas zu tun, als im Großen darüber zu sprechen."

Veröffentlicht am 14.10.2007 in Landtag

Darmstadt, 12. Oktober 2007 - Auf einer Veranstaltung der SPD Hessen zum Thema ehrenamtliches Engagement lobte die SPD-Spitzenkandidatin für die Landtagswahl 2008, Andrea Ypsilanti, alle ehrenamtlich Tätigen in Hessen...

In einer kurzen Rede, die sie mit dem Zitat Willy Brandts einleitete, versicherte sie unter anderem, dass sie nach einem Wahlsieg im kommenden Januar dafür sorgen wolle, dass das Ehrenamt noch stärker honoriert würde. So sollte es mehr Ehrenamtsträgern möglich sein, die Ehrenamtscard zu bekommen, außerdem müssten Jugendliche stärker für ehrenamtliche Tätigkeiten begeistert werden. Dies sei in Zusammenhang mit Ganztagsschulen zu schaffen.
Im Anschluss daran verbrachten die geladenen Ehrenamtsträger einen lockeren Abend mit der Musik der Band "Big Feet Boys" und Unterhaltung mit dem Kabarettisten Walter Renneisen.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

07.07.2020, 19:00 Uhr OV-Vorstandssitzung

27.08.2020, 19:00 Uhr Fraktionssitzung

31.08.2020, 19:30 Uhr Bau- und Planungsausschuss

01.09.2020, 19:00 Uhr OV-Vorstandssitzung

02.09.2020, 19:30 Uhr Haupt- und Finanzausschuss

Alle Termine

News Darmstadt-Dieburg

Ihr Bürgermeister

Gerald Frank 

NEWSTICKER

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

Ein Service von websozis.info

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online