Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

Veröffentlicht am 29.02.2016 in Allgemein

Am Donnerstag, den 18.2. fand in Ober-Ramstadt die Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) im Landkreis Darmstadt-Dieburg statt.

Nach Grußworten der Vorsitzenden Iris Fichtner übernahm die Versammlungsleitung Angelika Dahms. Diese gab das Wort an die erste Referentin des Abends, an Kreisbeigeordnete  Rosemarie Lück. Frau Lück informierte die Frauen über die Situation der Flüchtlinge im Kreis Darmstadt Dieburg. Danach hat Bürgermeisterin Christel Sprössler von Roßdorf einen Vortrag zum Thema Frauen in der Kommunalpolitik gehalten. Sie ist auch Mentorin und fördert Frauen bei ihrer politischen Karriere. Nach den Vorträgen folgte jeweils eine gute interessante Diskussion. Auch die Jahresberichte der AsF`s wurden rege diskutiert.

 

Bei den Wahlen wurde Iris Fichtner aus Griesheim in Ihrem Amt bestätigt und zur Vorsitzenden gewählt. Die beiden Stellvertreterinnen sind Barbara Ludwig aus Ober Ramstadt und Petra Kutzer aus Reinheim. Rechnerin wurde wieder Gudrun Kirchhöfer aus Schaafheim, Schriftführerin Marija Arnold aus Griesheim. Es wurden 7 Beisitzerinnen in den neuen Vorstand gewählt:


Rosemarie Lück,Babenhausen, Isabell Joy-Hillesheim,Pfungstadt
Angelika Dahms, Münster, Karin Spalt, Ober-Ramstadt
Dagmar Wucherpfennig, Groß-Zimmern,  Halima Gutale, Pfungstadt, Sylvia Kloetzel, Otzberg


Revisorinnen wurden Elke Müller aus Münster und Maria Lienert aus Griesheim.


12 Delegierte und Ersatzdelegierte zur Konferenz der AsF Hessen Süd wurden ebenfalls gewählt. (Iris Fichtner, Griesheim)

 

Termine

Alle Termine öffnen.

29.02.2020, 11:00 Uhr Neubürgerempfang

03.03.2020, 19:00 Uhr OV-Vorstandssitzung

12.03.2020, 19:00 Uhr Fraktionssitzung

16.03.2020, 19:30 Uhr Ausschuss für Soziales, Kultur und Vereine

23.03.2020, 19:30 Uhr Bau- und Planungsausschuss

Alle Termine

News Darmstadt-Dieburg

Ihr Bürgermeister

Gerald Frank 

NEWSTICKER

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

Ein Service von websozis.info

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online