SPD setzt sich weiter für gebührenfreie Kitas ein

Veröffentlicht am 23.11.2018 in Presse

Pressemitteilung                                                          12. November 2018

SPD setzt sich weiter für gebührenfreie Kitas ein

 

Bereits im August dieses Jahres hatten die Fraktionen von SPD und ALMA erklärt, die Landesförderung für die Kita-Betreuung in voller Höhe an die Eltern weitergeben. Ein entsprechender Antrag wurde auch Anfang September von der SPD-Fraktion gestellt. 

„Bildung muß von Anfang an, auch für Krippenkinder, kostenfrei sein. Das gehört zu unseren Kernüberzeugungen und zentralen Zielen.“ Wir wollen das von der Landesregierung zur Verfügung gestellte Geld an die Eltern weitergeben.“ begründet noch einmal Fraktionsvorsitzender Fritsch den Antrag der SPD-Fraktion. 

Ein weiteres Ziel der SPD-Fraktion ist die Verbesserung der Qualität in der Kinderbetreuung. Dies ist auch eine der zentralen Forderungen, die in den Gesprächen und Diskussionen mit Eltern und Kita-Leitungen immer wieder gestellt wurde. Allerdings versteht jeder etwas anderes unter „Qualitätsverbesserung in den Kitas“. 

Die SPD-Fraktion hat den Antrag auf 7,5 Stunden Gebührenfreit von der Tagesordnung der letzten Gemeindevertretersitzung genommen, um noch einmal innerhalb der Fraktion und zusammen mit der ALMA das Thema intensiv zu diskutieren. Dabei soll auch das von der SPD eingebrachte und von der Bundesregierung beschlossene „Gute-Kita-Gesetz“ in die Beratungen einfließen.

Nicht nachvollziehbar war das Verhalten der CDU-Fraktion in der letzten Sitzung der Gemeindevertretung. Im Juni fand auf Antrag der CDU eine Sondersitzung der Gemeindevertretung statt, in der vom Gemeindevorstand gefordert wurde, einen Beschlußvorschlag zur Änderung der Kita-Satzung vorzulegen. In der Sitzung der Gemeindevertretung am 05.11.2018 hat die CDU-Fraktion geschlossen ohne Begründung und Kommentar die von der Verwaltung vorgelegte Satzungsänderung abgelehnt. Nur dank der Mehrheit von SPD und ALMA ist die gebührenfreie Betreuung in den Kitas vorerst bis zu 6 Stunden auch satzungsrechtlich festgeschrieben und abgesichert.

Ihre Meinung aber auch Anregungen können Sie gerne der SPD-Fraktion mitteilen, entweder auf dem Kontaktformular auf der Internetseite www.spd-muenster-altheim.de oder mit Mail an fraktion@spd-muenster-altheim.de

Bernd Fritsch, Vorsitzender SPD-Fraktion Münste

 

News Darmstadt-Dieburg

Ihr Bürgermeister

Gerald Frank 

NEWSTICKER

24.04.2019 13:23 Achim Post zu Vorschlag Manfred Weber/Bürokratieabbau in Europa
Webers Vorschläge sind ein durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste EVP-Spitzenkandidat Weber will sich dafür einsetzen, überflüssige EU-Gesetze abzuschaffen. Durchsichtiger Populismus – sagt Achim Post. Zu den wirklichen Zukunftsaufgaben Europas schweige die Union. „1000 europäische Gesetze wieder abzuschaffen ist kein Zukunftsprogramm für Europa, sondern ein ziemlich durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste. Man fragt sich, was Webers

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

Ein Service von websozis.info

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online