SPD stellt personelle Weichen: Bernd Fritsch ist neuer Chef der SPD-Fraktion

Veröffentlicht am 15.09.2014 in Kommunalpolitik

Der zukünftige Bürgermeister Gerald Frank, dessen Amtseinführung am kommenden Montag, den 22. September, in der Kulturhalle (18.45 Uhr) im Rahmen einer öffentlichen Gemeindevertretersitzung stattfindet, hatte sein Mandat als Gemeindevertreter zum 1. September zurückgegeben - und damit auch sein Amt als Fraktionsvorsitzender der SPD. Sein Nachfolger als Gemeindevertreter ist Achim Borkowski. Eine seiner ersten „Amtshandlungen“ war die Neuwahl des SPD-Fraktionsvorsitzenden Bernd Fritsch, der bereits Mitglied im geschäftsführenden Fraktionsvorstand war. Stellvertretende Fraktionsvorsitzende sind Klaus Bulang, Elke Müller und Edmund Galli.

„Ich freue mich sehr, dass die Fraktion Bernd Fritsch zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt hat,“ erklärte Gerald Frank, der im Oktober sein Amt als Bürgermeister im Münsterer Rathaus antreten wird.
„Bernd Fritsch ist ein Leistungsträger der Fraktion. Er hat als Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes und als Schriftführer erheblich zu der konstruktiven, zielgerichteten Arbeit der Fraktion in dieser Legislaturperiode seit 2011 beigetragen. Nicht zuletzt im Bürgermeister-Wahlkampf war er organisatorisch eine große, entscheidende Stütze. Ich gebe die Fraktion bei ihm in gute Hände,“ sagte der scheidende SPD-Fraktionschef und künftige Münsterer Bürgermeister Gerald Frank.

 

Indessen verspricht der neu gewählte SPD-Fraktionschef Kontinuität. „Die SPD-Fraktion wird ihre unter Gerald Frank praktizierte, konstruktive Arbeit in der Gemeindevertretung fortsetzen. Nach dem erfolgreichen Bürgermeisterwahlkampf heißt es nun, die Ziele des neuen Bürgermeisters zu unterstützen,“ sicherte Bernd Fritsch dem neuen Bürgermeister Gerald Frank die volle Unterstützung der SPD-Fraktion zu. Unabhängig davon werde die SPD selbstverständlich die Ziele ihres Kommunalwahlprogramms 2011 weiter verfolgen und entsprechende Anträge in die politische Diskussion und in die Gemeindevertretung einbringen.

Auf die SPD kommt aufgrund Franks Wahl zum Bürgermeister noch eine weitere Personalentscheidung zu, denn Frank erklärte, bei den Vorstandsneuwahlen des SPD-Ortsvereins am 19. September (Gaststätte „Zum Löwen“ / „OCEANO“, Altheim, 19 Uhr), nicht mehr für den Parteivorsitz zu kandidieren. Man darf gespannt sein, wer seine Nachfolge antreten wird.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

07.07.2020, 19:00 Uhr OV-Vorstandssitzung

27.08.2020, 19:00 Uhr Fraktionssitzung

31.08.2020, 19:30 Uhr Bau- und Planungsausschuss

01.09.2020, 19:00 Uhr OV-Vorstandssitzung

02.09.2020, 19:30 Uhr Haupt- und Finanzausschuss

Alle Termine

News Darmstadt-Dieburg

Ihr Bürgermeister

Gerald Frank 

NEWSTICKER

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

Ein Service von websozis.info

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online