SPD Münster (Hessen)

Das bessere Rezept für Münster

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

Tempo 50 auf der Altheimer Straße!

Veröffentlicht am 23.02.2016 in Ortsvereine

Gegen den eindeutigen Willen der Gemeindevertretung und unter Zurückweisung der Einwände von Bürgermeister Gerald Frank hat die untere Verkehrsbehörde ihre Entscheidung durchgesetzt und das Ortseingangsschild um 500 m hin zur Ortsmitte an die Kreuzung der Altheimer Str. mit dem Werlacher Weg und der Goethestr. versetzt. Bis zum Ortsschild ist jetzt Tempo 70 erlaubt.

Wir – die SPD Münster – fordern eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 km/h zur Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer auf den parallel verlaufenden Gehwegen und beim Überqueren der L 3095, zur Lärmreduzierung und Vermeidung von Gefahren an den Ein- und Ausfahrten.

Mit einer Unterschriftenaktion für die Wiedereinführung von Tempo 50 auf der Altheimer Straße wollen wir die untere Verkehrsbehörde auffordern, ihren Ermessensspielraum zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger zu nutzen und nicht stur nach Vorschriften und Verordnungen zu entscheiden. Bereits kurz nach Beginn der Unterschriftenaktion haben sich mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger in die Listen eingetragen. Auch wenn die Erfolgsaussichten schwer einzuschätzen sind, ist es den Versuch wert, Vielleich können wir gemeinsam mehr erreichen!

Beteiligen Sie sich an den Unterschriftenaktionen! Kommen Sie zu den Infoständen der SPD am 27.02. und 05.03. in Altheim von 7:00 bis 8:30 Uhr vor dem ARThaus und in Münster von 10:00 bis 12:00 Uhr beim Edeka.

Termine

Alle Termine öffnen.

22.04.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung

26.04.2021, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Gemeindevertretung
Konstituierung neue Gemeindevertretung

04.05.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung

08.05.2021 - 08.05.2021 Jahreshauptversammlung mit Ehrungen

27.05.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung

Alle Termine

News Darmstadt-Dieburg

NEWSTICKER

17.04.2021 09:17 Sachgrundlose Befristung: Koalitionsvertrag muss jetzt endlich umgesetzt werden
SPD und CDU/CSU haben im Koalitionsvertrag vereinbart, sachgrundlose Befristungen und Kettenbefristungen einzuschränken. Nun hat Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, einen Gesetzentwurf dazu vorgelegt. Besonders in der aktuellen durch die Corona-Pandemie geprägten Situation benötigen Menschen Sicherheit im Beruf. Eine Eindämmung sachgrundloser Befristung ist überfällig. „Die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung ist schon lange eine sozialdemokratische

17.04.2021 09:15 StVO-Novelle: Kompromiss zu Bußgeldern
Nach monatelangem Ringen hat sich die Verkehrsministerkonferenz heute auf einen Kompromiss zu einer Reform des Bußgeldkatalogs geeinigt. Alle bereits im letzten Jahr beschlossenen unstrittigen Bußgelder können rechtssicher umgesetzt werden. Ein Fahrverbot bereits bei niedrigeren Tempoverstößen wird es nicht geben, allerdings werden die Bußgelder bei Geschwindigkeitsverstößen deutlich erhöht. Die StVO-Novelle musste wegen eines Formfehlers neu verhandelt

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:856576
Heute:54
Online:2