SPD Münster (Hessen)

Das bessere Rezept für Münster

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Rudi Kraus, Levent Can, Christian Steinmetz, Hubert Wamser, Manfred Löbig und Nina Zeitz) sind sichtlich zufrieden
Das Engagement der SPD für die Anliegen der Bürger hat sich gelohnt

Die Entscheidung ist getroffen: Die Mozartstraße wird nach der von den Anwohnern erarbeiteten Variante ausgebaut. Damit hat sich der Einsatz der SPD und der Bürger gelohnt, die in den vergangenen acht Wochen keine Ruhe gegeben und sich für ihren Wunsch eingesetzt haben.

Ausbau Mozartstraße
SPD fragt nach -- Ausbau der Mozartstraße

Wir fragen nach...Bürgernah und Transparent

Zum Thema "Ausbau der Mozartstraße" versammelten sich die Anwohner der Mozartstraße am 13.05.2021 zu einem Gespräch mit uns, um Ihre Sorgen und Bedenken mitzuteilen und über den Umgang mit den Informationen zum Ausbau Ihrer Anwohnerstraße zu sprechen.

 

Transparenz ist die Voraussetzung für Entscheidungen

Die aktuelle Diskussion zum Thema Ausbau Mozartstraße zeigt deutlich, welche Auswirkungen das Fehlen von Transparenz und gegenseitigem Verständnis nach sich zieht. Für die Anwohner der Mozartstraße ist der geplante Ausbau in Form der Variante 3 mit Bevorzugung des Autoverkehrs in keinster Weise nachvollziehbar.

Termine

Alle Termine öffnen.

03.08.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung

19.08.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung

26.08.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung

30.08.2021, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Bau- und Planungsausschuss

31.08.2021, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Haupt- und Finanzausschuss

Alle Termine

News Darmstadt-Dieburg

NEWSTICKER

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

23.07.2021 05:52 Bernhard Daldrup zum Förderprogramm für Innenstädte
Unsere Innenstädte und Zentren sind durch die Corona-Krise sehr gebeutelt. Die langen Schließungen haben insbesondere den regionalen Einzelhandel und die Kulturszene getroffen. Theaterbesuche, Konzerte, Lesungen – all dies konnte im vergangenen Jahr kaum stattfinden und all dies sind Veranstaltungen, die Menschen in die Innenstädte ziehen und diese beleben. Aus diesem Grund stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:856578
Heute:19
Online:1