SPD Münster (Hessen)

Wir für Münster

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

Wie christlich und demokratisch ist die CDU in Münster?

Wie christlich ist die CDU in Münster und welches demokratische Verständnis hat der CDUFraktionsvorsitzende?

Diese Fragen muß man sich stellen, wenn man die nachfolgende EMail des CDU-Fraktionsvorsitzenden liest.

Doch vorher zum Hintergrund:

Münster braucht Kontinuität mit Lust, Leistung und Leidenschaft!

Münster braucht Kontinuität an der Spitze des Rathauses. Der für Münster dringend notwendige Wechsel erfolgte vor sechs Jahren mit der Wahl von Gerald Frank zum Bürgermeister. Und den meisten Bürgerinnen und Bürgern ist natürlich klar, dass auch Bürgermeister Frank in wenigen Jahren nicht die Versäumnisse von Jahrzehnten beheben kann. Der eingeschlagene Weg, um Münster mit Lust, Leistung und Leidenschaft fit zu machen für die Zukunft, muss fortgesetzt werden.

Münster kann sich sehen lassen

Münster hat in den letzten Jahren eine gute Entwicklung genommen, die vor allem auf richtige politische Weichenstellung und die gute konjunkturelle Lage zurückzuführen sind. Münster ist kein „Sanierungsfall“, wie von manchem behauptet. „Diese Aussage ist keine gute Empfehlung für einen Bürgermeisterkandidaten, der sich zwar als einer von uns ausgibt, aber seit vielen Jahren in Eberstadt wohnt,“ so SPD-Vorstandsmitglied Edmund Galli.

Termine

Alle Termine öffnen.

30.11.2020, 19:30 Uhr Bau- und Planungsausschuss

01.12.2020, 19:30 Uhr Haupt- und Finanzausschuss

08.12.2020, 19:00 Uhr OV-Vorstandssitzung

10.12.2020, 19:00 Uhr Fraktionssitzung

14.12.2020, 19:00 Uhr Gemeindevertretung

Alle Termine

News Darmstadt-Dieburg

NEWSTICKER

26.11.2020 11:22 Regine-Hildebrandt-Preis 2020 geht an zwei Vereine in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
Der diesjährige Regine-Hildebrandt-Preis 2020 der SPD geht an den Verein „Fulda stellt sich quer“ (Hessen) sowie den Förderverein „Miniaturstadt Bützow“ (Mecklenburg-Vorpommern). Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.Manuela Schwesig, Schirmherrin des Regine-Hildebrandt-Preises: „Mit dem Preis wollen wir diejenigen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen, die sich oft an der breiten Öffentlichkeit vorbei für unsere Werte

25.11.2020 11:26 Gewalt an Frauen – „Das Thema geht uns alle an“
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hissen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil heute vor dem Willy-Brandt-Haus eine symbolische Fahne für die Opfer. Gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Maria Noichl erklären sie: Saskia Esken:„Frauen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben frei von Manipulation und frei von Gewalt.

Ein Service von websozis.info