10.02.2019 in Anträge

Antrag der SPD-Fraktion zur 21. Sitzung der Gemeindevertretung am 25.02.2019

 

Einrichtung von E-Bike-Tankstellen

Die Gemeindevertretung beauftragt den Gemeindevorstand, die Einrichtung von E-Bike-Tankstellen zu prüfen. 

Die Benutzung sollte möglichst kostenlos erfolgen. Als Standorte bieten sich unter anderem an Freizeitzentrum Münster (Auszeit bei Axel), Freizeitzentrum Altheim, Rathausplatz, Bahnhöfe in Münster und Altheim, Kulturhalle. 

Der Gemeindevorstand prüft, welche Standorte für E-Bike-Tankstellen in Frage kommen und berichtet über das Ergebnis in der nächsten Sitzung des Verkehrs-, Umwelt- und Energieausschusses am 11.06.2019.

31.10.2009 in Anträge

Neubaugebiet Altheim: Verkehrsberuhigung zur Sicherheit der Kinder!

 

Münster/Altheim, 31. Oktober 2009 - Die SPD-Fraktion wurde von Anwohnern des Neubaugebietes östlich der Ringstraße in Altheim angesprochen, ob weitergehende Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung ergriffen werden können.
Die Anwohner mit kleinen Kindern, die viel auf der Straße spielen, schildern immer wieder Situationen, in denen Verkehrsteilnehmer mit Kraftfahrzeugen deutlich zu schnell unterwegs sind und es dadurch immer wieder zu gefährlichen Situationen kommt.
Die SPD-Fraktion schlägt vor, neben Warnschildern, die auf spielende Kinder hinweisen, auch die mobile Geschwindigkeitsanzeigentafel in dem Gebiet aufzustellen. Die effektivste Methode wäre eine Reduzierung der Geschwindigkeit von jetzt 30 km/h auf 20 km/h.

Die SPD-Fraktion stellt diesen Antrag auf der nächsten Gemeindevertretersitzung im November und bittet um Zustimmung der Gemeindevertretung.

25.01.2009 in Anträge

Antrag der SPD Münster: Fördermittel aus dem Konjunkturprogramm für die Sanierung der Gemeindehäuser

 

Münster, 25. Januar 2009 - Die SPD-Fraktion Münster beschloss in der letzten Sitzung, einen Antrag auf Fördermittel aus dem aufgestockten CO2 Gebäudesanierungsprogramm zur Verbesserung der Energieeffizienz in den gemeindeeigenen Wohngebäuden in der nächsten Gemeindevertretung zu stellen.

Zudem soll geprüft werden, ob diese Fördermittel auch für den kleinen Saal der Gesprenzhalle gestellt werden können. Die Mittel des Konjunkturprogramms sollen auch für überwiegend und unmittelbar in kommunale Investitionen fließen. Anreiz sind hier Impulse für Klimaschutz und Energieeffizienz.

Die SPD-Fraktion ist der Auffassung, dass die Fördermittel für die gemeindeeigenen sanierungsbedürftigen Wohngebäuden zur Energieeinsparung bestens geeignet sind. Im Jahr 2005 wurden Energiepässe und Thermographieaufnahmen und notwendige dringende Maßnahmen erstellt. Es soll nun endlich gehandelt werden. Durch mögliche Fördermittel können diese älteren Gebäude saniert werden.

Termine

Alle Termine öffnen.

26.01.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Sonntagsspaziergang mit Bürgermeister Gerald Frank
Bürgermeister Gerald Frank lädt die Münsterer Bürgerinnen und Bürger am 26. Januar 2020 um 14 Uhr zum So …

30.01.2020, 19:00 Uhr Fraktionssitzung

03.02.2020, 19:30 Uhr Haupt- und Finanzausschuss

03.02.2020, 19:30 Uhr Bau- und Planungsausschuss

04.02.2020, 19:00 Uhr OV-Vorstandssitzung

Alle Termine

News Darmstadt-Dieburg

Ihr Bürgermeister

Gerald Frank 

NEWSTICKER

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

Ein Service von websozis.info

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online