SPD Münster (Hessen)

Das bessere Rezept für Münster

PEPPERROSES: NEUER MUT UND CHICKENFOOD – KLEINE FRAU WAS NUN?

In Erinnerung an das Ende des 2. Weltkrieges vor 75 Jahren nehmen die Pepperroses Sie mit auf eine Zeitreise in die 1920er bis 1950er Jahre. Eine Revue über die Welten zwischen Aufbruch und Untergang, zwischen Neubeginn und Wirtschaftswunder mit Texten und Gesang, mit Chic und Charme.
FREITAG 8. Mai 2020 19 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)
Kreishaus Darmstadt-Kranichstein
Großer Saal, Jägertorstraße 207
 

Roßdorfs Bürgermeisterin Christel Sprößler führt SPD in die Kreistagswahl.

126 Delegierte aus allen 23 SPD-Ortsvereinen des Landkreises und zahlreiche Gäste trafen sich am Donnerstag, 23. Juli (SPD) in der Kulturhalle Münster, um die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Kreistag am 6. März 2016 zu wählen.
Nachdem der Unterbezirksvorsitzende Patrick Koch den Parteitag eröffnet hatte, blickte Bürgermeister Gerald Frank in seinem Grußwort nochmals kurz auf den erfolgreichen Bürgermeisterwahlkampf in Münster zurück und stimmte die Genossinnen und Genossen auf den nun beginnenden Wahlkampf zur Kommunalwahl am 6. März 2016 ein.
Koch stellte danach den vom Vorstand erarbeiteten Listenvorschlag vor. Der wiedergewählte Landrat Klaus Peter Schellhaas kann diesmal aus formalen Gründen nicht die SPD-Liste zur Kreistagswahl anführen. „Aber ich werde alles tun, was mir möglich ist, damit die SPD bei dieser Kommunalwahl erfolgreich ist.“
Mit diesen Worten sicherte Landrat Schellhaas der SPD im Landkreis seine volle Unterstützung zu.
In der sich anschließenden Wahl wurde Christel Sprößler, Bürgermeisterin in Roßdorf und Vorsitzende der SPD-Fraktion im Kreistag, zur Spitzenkandidatin gewählt.
Mit Angelika Dahms (stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende des Ausschusses Gleichstellung, Generationen und Soziales) ist Münster auf Platz 10 der Liste vertreten. Ebenso kandidieren für den Kreistag Bürgermeister Gerald Frank und Klaus Rainer Bulang.
Bevor jedoch das Wahlergebnis verkündet wurde, kam es noch zu einer besonderen Ehrung. Karin Voigt (Seeheim-Jugenheim) ehemalige Fraktionsvorsitzende und aktuell Mitglied des Kreisausschusses und dem ehemaligen Vorsitzenden des Schulausschusses Horst Deusinger (Erzhausen) wurden die Willy-Brandt-Medaille verliehen. Die SPD ehrt damit Mitglieder, die sich um die Sozialdemokratie in besonderer Weise verdient gemacht haben.
„Ich freue mich, dass der SPD-Ortsverein Münster Gastgeber für den Listenparteitag der SPD im Landkreis Darmstadt-Dieburg ist.“ bemerkte der Ortsvereinsvorsitzende Bernd Fritsch. „Ich hoffe, wir konnten uns und die Kulturhalle Münster für weitere Veranstaltungen dieser Art empfehlen.“

Bildunterschrift: 
Patrick Koch (Unterbezirksvorsitzender), Dagmar Wucherpfennig (Vorsitzende des Kreistages) und Landrat Klaus Peter Schellhaas bei der Verleihung der Willy-Brand-Medaille an Horst Deusinger und Karin Voigt. (Foto privat)

 

„Schellhaas ist der Beste für Darmstadt-Dieburg“

Sozialdemokraten starten hoch motiviert in den Landratswahlkampf
 
Einig und geschlossen haben rund hundert Sozialdemokraten und Anhänger von Landrat Klaus Peter Schellhaas (54) – unter ihnen auch Münsters Bürgermeister Gerald Frank und der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Edmund Galli  - am Donnerstagabend in Groß-Umstadt den Kampf um den Chefsessel im Darmstadt-Dieburger Landratsamt eröffnet und sich hoch motiviert hinter dem Amtsinhaber versammelt.
So auch Münsters Bürgermeister Gerald Frank: „Ich bin überzeugt, wir können mit Pit Schellhaas Münster weiterentwickeln, unter anderem im Regionalmanagement im ländlichen Raum des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Wir werden Pit Schellhaas zu einer Veranstaltung mit Bürgern einladen, wo offen alle Fragen, insbesondere zu Münster, diskutiert werden können.“
 

Termine

Alle Termine öffnen.

02.03.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung

14.03.2021, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahl

18.03.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung

06.04.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung

22.04.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung

Alle Termine

News Darmstadt-Dieburg

NEWSTICKER

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

24.02.2021 19:15 Manöver von Grünen und FDP behindert die Bekämpfung von Hasskriminalität
Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, den Vermittlungsausschuss anzurufen, um das Gesetz zur Regelung der Bestandsdatenauskunft erneut zu verhandeln. Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben Mitte Februar 2021 im Bundesrat das dringend notwendige Gesetz ausgebremst, so dass es weiterhin nicht in Kraft treten kann. „Durch ihre Blockade des Gesetzes zur Regelung der Bestandsdatenauskunft verhindern Grüne und

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:856575
Heute:57
Online:2